Ihre Fragen an Royal DJ – unsere Antworten


Frage: Wann muss ich buchen?

Leider hängt das sehr stark von Ihrem Termin ab. Schnapszahlen und Sylvester sind oft Monate im Voraus ausgebucht, aber bei vielen Terminen können wir auch kurzfristig helfen.
Am besten Sie fragen jetzt gleich den Termin an. Wir sagen Ihnen direkt ob es schon eng wird und können Ihnen gegebenenfalls eine Vorreservierung einräumen.

Frage: Wie läuft eine Buchung ab?

Fragen Sie Ihren Termin an - Wir schicken Ihnen sofort und unverbindlich ein Angebot.
Das können Sie dann telefonisch oder schriftlich buchen. Sie erhalten sofort eine Bestätigung mit allen relevanten Details.
Die Musik können Sie dann im Vorfeld abstimmen, dazu können Sie einfach den gedruckten Musikwunschfragebogen nutzen. Natürlich beraten wir Sie vor und nach der Buchung ausführlich zu der passenden Musik, der richtigen Technik, dem Ablauf Ihrer Feier! Einfach anrufen! Wenn alles fest steht, wissen wir welcher Kollege am besten zu Ihrer Veranstaltung passt.
Natürlich gibt es dann noch ein persönliches Gespräch mit Ihrem DJ zur Abstimmung der Feinheiten.

Frage: Was passiert wenn mein DJ krank wird?

Wird Ihr DJ krank, dann springt ein anderer für ihn ein, denn jedes Wochenende halten wir Kollegen für diesen Fall auf Standby.

Frage: Wie alt sind Ihre DJs?

Die meisten DJs sind zwischen 25 und 35 Jahren alt.
Allerdings ist nicht das Alter alleine entscheidend, sondern dass die Kollegen die Musik auflegen und kennen, das Ihr Publikum wünscht.

Frage: Können wir eigene CDs mitbringen?

Gerne können Sie eigene CDs mitbringen.
Alle unsere Anlagen können normale Audio CDs abspielen.
Bei selbstgebrannten CDs achten Sie bitte darauf, dass diese im Standard Audio Format vorliegen. Für die Kompatibilität selbst gebrannter CDs können wir nicht garantieren.

Frage: Ein Freund von uns ist auch DJ. Er würde gerne am Abend für eine halbe Stunde auflegen.

Da müssen wir leider mal Nein sagen.
Ein professioneller DJ plant den Einsatz seiner Musik und bestimmter Titel über den gesamten Verlauf eines Abends.
Ein "Gastspiel" eines ihm unbekannten DJs, wird von den meisten Kollegen abgelehnt. Daher darf unsere Technik ausschließlich von unseren DJs verwendet werden.